EUCBEC: Logistik entlang der neuen Seidenstraße

EUCBEC_Interview

flickr/EU Cross-border E-Commerce Forum

Das EU CROSS-BORDER E-COMMERCE FORUM fand im vergangenen Dezember in Lüttich, Belgien statt. Im Fokus standen neben den Herausforderungen des globalen E-Commerce auch der Wunsch nach effizienten Cross-Border-Logistikkonzepten entlang der neuen Seidenstraße.

Das EUCBEC-Forum richtet sich in erster Linie an Unternehmen und Dienstleister, die entlang der neuen Seidenstraße aktiv sind oder werden wollen und versucht sich aktuell, als Branchenplattform zu etablieren. Neben zahlreichen chinesischen Besuchern, Händlern und Logistikanbietern war auch Bardo Lehmann-Tolkmitt, Head of International Parcel Sales bei Hermes International, einem Geschäftsbereich von Hermes Germany vor Ort. Er sprach auf dem Forum im Rahmen eines Kurzinterviews über die neue Seidenstraße, den globalen Handel und das noch junge Jahr 2020.


Mit dem Klick auf den Wiedergabe-Button erteilen Sie YouTube die Einwilligung, Cookies auf Ihrem genutzten Endgerät zu setzen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
 

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Scroll Up

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen