Home Publikationen Barometer Risikomanagement in der Supply Chain
von Editorial Office
Risikomanagement in der Supply Chain

Hermes-Barometer: Risikomanagement in der Supply Chain

Cyberattaken, Ressourcenknappheit, neue Gesetze – um sich gegen die Herausforderungen globaler Lieferketten abzusichern, betreiben immer mehr Unternehmen ein ganzheitliches Konzept zur automatisierten Überwachung der gesamten Supply-Chain-Management-Prozesse. In unserer Befragung für das 20. Hermes-Barometer „Risikomanagement in der Supply Chain” wollten wir daher von 150 Logistikverantwortlichen deutscher Unternehmen unter anderem wissen: Für wie effektiv halten sie ihr aktuelles Risikomanagement? Welche Methoden werden bereits genutzt, um potenzielle Störungen entlang der Lieferkette zu identifizieren? Und was sind ihrer Ansicht nach die wichtigsten Gründe, um ein Risikomanagement zu implementieren?

Die Antworten geben Aufschluss darüber, wie Unternehmen externe Risikofaktoren bewerten, welche strategischen Ziele sie mit ihren Sicherheitsmaßnahmen verfolgen und welchen Einfluss die Digitalisierung und eine transparente Kommunikation mit Lieferanten und Partnern auf die Risikoprävention haben.

Risikomanagement in der Supply Chain – worauf kommt es für die Unternehmen an?

  • Wie viele Unternehmen betreiben bereits ein ganzheitliches Risikomanagement?
  • Welche externen Risikofelder gewinnen aktuell an Bedeutung?
  • Welche Methoden und Konzepte setzen die Unternehmen bereits zur Risikoprävention ein?
  • Was sind wichtige Gründe, um ein ganzheitliches Risikomanagement zu implementieren?
  • Welche Rolle spielen die Digitalisierung und fortschrittliche Technologien für die Unternehmen?

Diese und andere spannende Fragen beleuchtet das 20. Hermes-Barometer nach dem kostenfreien Download.

Jetzt das Hermes-Barometer abrufen!




       Mit Absenden des Formulars stimmen Sie dem Erhalt von Informationen zu Produkten und Dienstleistungen der Otto Group Logistics GmbH per E-Mail oder Telefon zu. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft wiederrufen. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt im Einklang mit unseren Datenschutzhinweisen.