FMEA – Fehler-Möglichkeits- & Einfluss-Analyse

Die FMEA wird auch „Auswirkungsanalyse“ genannt. Hierbei handelt es sich um eine detaillierte Betrachtung der Produktzuverlässigkeit und möglicher Produktfehler. Im Rahmen des Qualitätsmanagements wird die FMEA eingesetzt, um einem möglichen Auftreten solcher Fehler und entsprechenden mögliche Produktfehler zu vermeiden.

« Back to Glossary Index

Scroll Up

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen