Trends im Supply Chain Management: Kostenreduktion und Lean Management

8. Hermes-Barometer Lean Management Bild: Pixabay / rawpixel

Lean Management wurde in jüngster Vergangenheit totgesagt, Logistikentscheider sehen dies anders. Für ihre Praxis ist Lean Management nach wie vor von größter Bedeutung. Zu diesem Schluss kommt das aktuelle Hermes-Barometer.

Im Supply Chain Management sind für acht von zehn Unternehmen die Kostenreduktion sowie Lean Management von größtem Belang, zu diesem Schluss kommt das 8. Hermes-Barometer zum Thema „Trends im Supply Chain Management“, einer Umfrage unter 200 Logistikentscheidern.

Grafik Hermes Germany

Die Optimierung der Lagerbestände durch ein effektives Bestandsmanagement ist darüber hinaus für 78 Prozent der Befragten von Bedeutung, gefolgt von der Intensivierung der Zusammenarbeit mit Partnerunternehmen (Kollaboration; 71 Prozent). Für zwei Drittel der Befragten ist die Entwicklung von Lösungen hin zu einer zentralisierten Steuerung und Überwachung der Lieferkette ebenfalls sehr wichtig (65 Prozent). Letzteres geht natürlich stets mit der Erhöhung der Transparenz in der Supply Chain sowie der Digitalisierung der bestehenden Prozesse einher.

Abgeschlagen ist hingegen der Einsatz von Segmentierungsstrategien zur Schaffung eines Zusatznutzens für definierte Kundengruppen. Sie sind in der Praxis eher unbedeutend.

Jetzt downloaden

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Scroll Up

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen