Q&A: Welche Vorteile haben cloudbasierte SCM-Lösungen?

Q&A - Cloud

Unsplash/Adeolu Eletu

In unserer Praxiskategorie „Q&A“ stellen Sie Fragen und wir antworten. Heute geht es um die Frage, wie Cloudanwendungen das SCM von Unternehmen unterstützen können. Geantwortet hat Ralf Boelicke, Head of Department Solution Design bei Hermes International, einem Geschäftsbereich von Hermes Germany.

Bild: Hermes Germany - SCS
Ralf Boelicke, Head of Department Solution Design bei Hermes International.

Grundsätzlich sind Cloud-Services kein neues Thema, zahlreiche Unternehmen nutzen bereits seit längerem erfolgreich cloudbasierte Anwendungen, also die Bereitstellung von Speicherplatz, Software oder Rechenleistung im Internet.

Die Corona-Krise hat jedoch gezeigt, dass die Nutzung der Technologie existenzielle Vorteile bietet. Unternehmen, die Cloud-Services nutzen, waren in der Lage, wesentlich schneller auf die Krise zu reagieren. Durch die von jedem Computer weltweit abrufbaren Anwendungen waren Home-Office-Lösungen beispielsweise in Rekordgeschwindigkeit einsatzbereit. Die Mitarbeiter konnten von Zuhause auf alle notwendigen Daten und Programme zugreifen – ohne größere Umstellungskosten oder Downtime.

Konkret auf das Supply Chain Management bezogen, hat die Pandemie ebenfalls gezeigt, welche Vorteile die Cloud hier bietet. Mit Hilfe der cloudbasierten SCM-Lösungen konnten Unternehmen schneller und effektiver auf Veränderungen reagieren. Als beispielsweise Häfen nicht mehr angefahren oder Luftfrachtkapazitäten eng wurden, war es für diese Unternehmen möglich, zügig auf Alternativen zu setzen, die Transparenz zu erhalten und letztlich Kosten zu sparen. Das sind echte Wettbewerbsvorteile, die Unternehmend zunehmend heben möchten.

Studien belegen, dass die Zukunft des Supply Chain Managements digital ist. Ob die Cloud für das eigene Unternehmen die nutzbringendste Technologie zur Optimierung der Prozesse ist, sollten Entscheider jedoch stets sorgsam prüfen. Wir von Hermes International haben beispielsweise Big Data als eine sehr relevante Technologie für uns identifiziert und nutzen eine App zur Verbesserung des Tourenmanagements – es führen viele Wege in die digitale Zukunft.

Sie fragen – wir antworten

Sie haben auch Fragen an die Kollegen von Hermes International oder Beitragswünsche an die Redaktion? Dann senden Sie uns gerne eine E-Mail an: fragen@hermes-supply-chain-blog.com.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt im Einklang mit unseren Datenschutzhinweisen.

 

 

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Scroll Up