CPS
 – Cyber Physical System

Bei einem cyber-physischen System (CPS) handelt es sich um die Verbindung von softwaretechnischen Komponenten mit mechanischen sowie elektronischen Teilen, die über eine Dateninfrastruktur, wie z. B. das Internet, miteinander kommunizieren: Eine Vernetzung von Systemen aus dem Bereich digital/virtuell und analog/real. Es handelt sich dabei stets um ein hochkomplexes System, welches verschiedene Prozesse umfasst und intelligent miteinander vernetzt.

Für CPS gibt eine Vielzahl von möglichen Einsatzgebieten, wie z.B. vernetzte Sicherheits- sowie Fahrerassistenzsysteme für Autos oder die Echtzeitverfolgung der Lieferkette mittels GPS.

« Back to Glossary Index

Scroll Up

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen