LogiMAT 2018 – Neuheiten im Blick

0 Kommentare
Logimat 2018 Copyright: Logimat

Unter dem Motto „Digital – Vernetzt – Innovativ“ öffnet heute (13. März) die 16. Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagment – die LogiMAT 2018 ihre Tore. Wir stellen Ihnen einige interessante Neuheiten für ein nachhaltigeres Wirtschaften aus verschiedenen Bereichen der Logistik vor.

Verkürzte Produktlebenszyklen, eine steigende Variantenvielfalt sowie geringe Losgrößen stellen die Unternehmen vor neue Herausforderungen. Voll- und teilautomatisierte Prozesse erhalten zunehmend Einzug in die Praxis und die Kooperation zwischen Mensch und intelligenter Maschine ist schon längst in der Realität angekommen. Die Transformation zur Logistik 4.0 ist in vollem Gange. Daher werden auch in diesem Jahr wieder über 50.000 Fachbesucher auf dem Stuttgarter Messegelände erwartet, um sich über die neuesten Trends zu informieren. Über 1.500 internationale Aussteller aus knapp 40 Ländern stellen ihre Innovationen auf 115.000 Quadratmetern  Ausstellungsfläche vor. Es werden neue Flurförderzeuge, umweltfreundliche Paletten, Funktionsettiketten mit RFID-Tags sowie viele weitere Messeneuheiten präsentiert die, Unternehmen digital unterstützen sollen. Wir stellen Ihnen einige Messeneuheiten vor, die für mehr Effizienz und Nachhaltigkeit in der Lieferkette sorgen sollen.

Planungssoftware erstellt digitalen Zwilling

Unternehmen, die eine neue Fertigung planen oder neue Produkte in die bestehende Produktion integrieren möchten, mac

hen häufig die Erfahrung, dass die Prozesse komplex und schwer überschaubar sind: Unterschiedliche Systeme, Bereiche und Fragestellungen müssen am Ende zu einem optimalen Ablauf zusammenkommen.

LogiMAT 2018 Copyright: IPO.Plan

Die Planungssoftware IPO.Log4 von IPO.Plan schafft in der auf der LogiMAT vorgestellten Version einen digitalen

Zwilling des Unternehmens oder der zu optimierenden Prozesse. Die Software macht den gesamten Materialfluss von Wareneingang bis zum fertigen Produkt in 3D plan- und sichtbar. Das 3D-Modell ermöglicht es, Zusammenhänge und Potentiale vom Wareneingang bis zur Montagelinie zu erkennen und Prozesse zu optimieren. Auswirkungen von Änderungen werden hier sichtbar, sodass die Eingaben evaluiert werden können und das Ergebnis schließlich in die Realität umgesetzt werden kann. Das Programm soll die herkömmliche, oft aufwendige Planung ersetzen und nicht nur die Fehleranfälligkeit bei der Umstellung senken, sondern die Umstrukturierung in einem ganzheitlichen Kontext effizient begleiten.

Nachhaltige Faltbox

Die Reduktion von Plastikmüll wird auch von Verbrauchern zunehmend eingefordert. Die WALTHER Faltsysteme GmbH stellt auf der LogiMAT 2018 daher erstmals eine aus nachwachsenden Rohstoffen produzierte Kunststofffaltbox vor. Die Faltbox soll gleich mehrfach nachhaltig sein: Aus nachwachsenden Rohstoffen produziert ist sie für die Mehrweglogistik konzipiert. Die geringe Leerguthöhe im gefalteten Zustand spart des weiteren wertvollen Platz beim Leerguttransport. Bisher ist das System jedoch nur im Standardmaß 600 x 400 x 300 mm als Pilotprojekt verfügbar.

LogiMAT 2018 Copyright: Logivations GmbH

Objekterkennung am Packarbeitsplatz

Die Firma Logivations GmbH stellt auf der diesjährigen LogiMAT eine kamerabasierte Objekterkennung am Packarbeitsplatz mit 3D

Packschemata und Video-Dokumentation an. Die Video-Dokumentation soll in Echtzeit eine integrierte und effiziente Identifikation sowie Dokumentation der Packprozesse liefern.

 Kosteneffiziente Befüllung durch Volumenmesssystem

Logimat 2018 Copyright: b&w solutions

Ein Produkt, das ebenfalls den Packprozess erleichtern und dazu noch Geld und Ressourcen einsparen soll, ist das Volumenmesssystem

b&w 2018 der B&W Verpackungstechnik GmbH. Das Produkt vermisst die Leerräume in Transportkartons für die kosten- und ressourceneffiziente Befüllung mit Polstermaterial. Das Messsystem erkennt die Zwischen- und Hohlräume der befüllten Packeinheiten und wertet diese aus. Die integrierte Software errechnet, welche Zwischenräume sinnvoll mit welcher Art von Material befüllt werden können. Dadurch soll eine  Überfüllung vermieden und Füllmaterial maximal effizient eingesetzt werden.

Fazit

Der hier gezeigte Einblick in die Messeneuheiten 2018 deutet bereits auf einen Wandel der Logistik hin. Künftig werden die logistischen Prozesse zunehmend digitalisiert und automatisiert ablaufen. Dadurch werden die Abläufe nicht nur effizienter, die Automatisierung birgt darüber hinaus das Potential für ein vermehrtes nachhaltiges Wirtschaften, das Unternehmen nutzen sollten.

 

Eine komplette Liste mit den zu erwartenden Messeneuheiten finden Sie hier.

Fotocredits: Alle hier gezeigten Fotos unterliegen dem Copyright der jeweiligen Unternehmen.

 

HINTERLASSEN SIE GERNE IHRE MEINUNG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt im Einklang mit unseren Datenschutzhinwiesen.

  • HERMES-BAROMETER

    Zweimal im Jahr erscheint unser Hermes-Barometer – eine Erhebung unter 200 Logistikentscheidern
    zu brennenden Fragen rund um das Thema Supply Chain Management. Unser aktuelles Hermes-Barometer

    „Trends im Supply Chain Management“
    stellen wir Ihnen hier gerne zur Verfügung.

    8. Hermes-Barometer

    Sie möchten die künftigen Hermes-Barometer automatisch erhalten? Dann abonnieren Sie diese hier.

    Barometer abonnieren

    Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt im Einklang mit unseren Datenschutzhinwiesen.

  • Wenn es eine Branche gibt, in der die Digitalisierung buchstäblich bis in den letzten Winkel reicht, dann ist es die Logistik. Lieferketten mit internationalen Herstellern, Zulieferern, Transporteuren und Kunden können durch digitale Lösungen bis ins Kleinste vernetzt werden  - und die Logistika READ ABOUT US

    STAY IN TOUCH!

    LATEST TWEETS

    Read all tweets

    Hermes Germany GmbH (SCS) © Copyright 2018, All Rights Reserved

    Scroll Up

    Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen