Wie passen Lean Management und Logistik 4.0 zusammen?

Paletten Logistik Studie.

Wie passen Lean Managment-Prinzipen und die neuen Technologien der Logistik 4.0 zusammen? Dieser Frage geht die Studie “Lean 4.0” der Unternehmensberatung BearingPoint nach. Ebenfalls im Fokus der Untersuchung stehen die Bereiche Produktion, Einkauf und Vertrieb.

Lean Management verfolgt das Ziel die Prozessen innerhalb eines Unternehmens zu optimieren und Komplexitäten zu reduzieren. Inwiefern hängen jedoch schlanke Geschäftsprozesse und der Innovationsgrad eines Unternehmens im Rahmen einer Entwicklung hin zur Industrie 4.0 eigentlich zusammen? Dieser Frage geht die Studie “Lean 4.0” von BearingPoint nach. Hierfür wurden Entscheider aus 50 Unternehmen der produzierenden Industrie befragt.

Mehr als zwei Drittel der Befragten (72 Prozent) bestätigen das Potenzial der Digitalisierung, Geschäftsprozesse weiter und nachhaltig zu verschlanken. Dennoch befinden sich viele Unternehmen noch in der Anfangs- und Lernphase der Umsetzung von digitalen Technologien und Lean Management-Methoden. Bei drei Viertel der Unternehmen (77 Prozent) ist die Produktionslogistik bereits verschlankt organisiert, bei mehr als der Hälfte (57 Prozent) auch die interne Werkslogistik. Defizite gibt es noch bei der Retourenlogistik, die bei 75 Prozent nur teilweise oder gar nicht “lean” ist. Auch wenn im Bereich Big Data große Potenziale ausgemacht werden, planen nur 17 Prozent der befragten Unternehmen deren Umsetzung.

Die Studie “Lean 4.0” kann hier heruntergeladen werden!

Lean 4.0 Studie.
Bild: Bearing Point
 

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Scroll Up

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen