„Wir müssen unserer Verantwortung nachkommen“

0 Kommentare
Clean Cargo Working Group (CCWG) Nachhaltigkeit in der Logistik Hermes Germany Bild: Hermes Germany

Heutzutage werden rund 90 Prozent des Welthandels über den Seeweg abgewickelt – Tendenz steigend. Allein bis zum Jahr 2020 rechnet das Umweltbundesamt mit einem jährlichen Zuwachs von 2 bis 3 Prozent. Als Mitglied der Brancheninitiative Clean Cargo Working Group (CCWG) möchte Hermes Germany die Containerschifffahrt nachhaltiger gestalten. Wie das geht und was genau hinter der Initiative steht, darüber sprachen wir mit Ole Björn Kulinski, Process Development Manager – Supply Chain Solutions bei Hermes Germany.

Herr Kulinski, wer steht hinter der Brancheninitiative Clean Cargo Working Group (CCWG) und was sind deren Ziele?

Neben Hermes Germany haben sich 44 weitere führende Akteure des Seecontainerverkehrs in der CCWG zusammengeschlossen. Unser erklärtes Ziel ist es, standardisierte Methoden auszuarbeiten, mit denen wir die Umweltbelastung der Containerschifffahrt messen können.

Was waren für Hermes Germany die Beweggründe, sich in der CCWG zu engagieren?

Wir haben uns die Frage gestellt welche Auswirkungen unser Handeln hat. Wie können wir als Hermes Germany nachhaltig agieren? Als Global-Player sehen wir uns in der Pflicht die Auswirkungen auf das Klima und die Umwelt zu minimieren. Wir müssen unserer Verantwortung nachkommen. Denn letztlich führt nur eine transparente und verursachergerechte CO2-Bilanzierung zur Minimierung von Emissionen und dadurch zu einer nachhaltigeren Gestaltung des Seefrachtverkehrs.

Könnten Sie das etwas genauer ausführen?

Gerne. Für uns sowie viele andere Unternehmen der Branche stellt es eine enorme Herausforderung dar, verlässliche Daten für die CO2-Bilanzieurng entlang einer Lieferkette zu erhalten. Die Initiative schließt da eine große Lücke: Neben einer Datenbank in der sich sämtliche CO2-Emissionsfaktoren je Carrier und Tradelane finden lassen, werden auch die durchschnittlichen CO2-Emissionsfaktoren pro Seefracht-Route ermittelt.

Und wie nutzt Hermes Germany die Daten der CCWG?

Selbstverständlich dokumentieren wir mit Hilfe der CCWG-Daten auch unsere eigene Performance sehr genau. Dazu werden die von der CCWG ermittelten CO2-Faktoren in unsere Hermes Data Warehouse eingespielt und ermöglichen dort die Ermittlung der Kohlendioxid-Emissionen. Darüber hinaus lassen wir unsere CO2-Bilanzierung regelmäßig erfolgreich von der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC überprüfen. Seit 2014 konnten wir von Hermes Germes auf unseren Routen Asien – Nordeuropa sowie MittlererOsten/Indien – Europa Einsparungen von über 20 Prozent erzielen. Letztlich ermöglicht uns die Nutzung der CCWG-Daten eine qualitativ hochwertige Dokumentation und Berichterstattung, was wiederum die Basis für weitere Verbesserungen schafft und stetig neue Ansätze zur weiteren Optimierung liefert.

Wie profitieren Ihre Kunden konkret von Ihrem neu gewonnenen Know-How?

Immer mehr unserer Kunden verfolgen eine eigene Nachhaltigkeitsstrategie. Für sie war es bisher schwierig dies bei der Auswahl ihres Carriers zu berücksichtigen. Daher ergeben sich durch unser Wissen erhebliche Vorteile: Wir schaffen eine dringend nötige Transparenz im Hinblick auf die CO2-Bilanzierung verschiedener Carrier. So können Hermes-Kunden neben Kosten und Laufzeit künftig auch die CO2-Bilanz verschiedener Anbieter bei ihrer Entscheidungsfindung einbeziehen. Sind die Ziele und Anforderungen unseres Kunden klar, liefern wir alles aus einer Hand: Wir stellen unseren Kunden alle relevanten Daten zur Umweltperformance zur Verfügung, damit sie ihre Nachhaltigkeitsstrategie konsequent verfolgen können.

Gibt es bereits eine erste Bilanz zur Arbeit der CCWG?

Wir freuen uns sehr, bereits die ersten positiven Zahlen vermelden zu können. Die Daten aus dem Jahr 2016 belegen eine Reduktion der Kohlendioxid-Emissionen um insgesamt 8 Prozent pro Kilometer und Standard-Container gegenüber 2015. Das ist ein erster Schritt auf dem richtigen Weg, den wir als Hermes Germany aktiv mitgestalten möchten.

Link zur CCWG

Für weitere Inofrmationen zur CCWG besuchen Sie bitte die CCWG website.
For more information about the CCWG, please visit the CCWG website.

HINTERLASSEN SIE GERNE IHRE MEINUNG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt im Einklang mit unseren Datenschutzhinweisen.

  • HERMES-BAROMETER

    Zweimal im Jahr erscheint unser Hermes-Barometer – eine Erhebung unter 200 Logistikentscheidern
    zu brennenden Fragen rund um das Thema Supply Chain Management. Unser aktuelles Hermes-Barometer

    „Kollaboration in der Supply Chain“

    stellen wir Ihnen hier gerne zur Verfügung.

    9. Hermes-Barometer

     

  • Händler, Hersteller und Kunden sind heutzutage durch digitale Lösungen bis ins Kleinste vernetzt. Akteure aus aller Welt sind in internationalen Lieferketten miteinander verbunden und Teil des globalen E-Commerce. Diese Entwicklung gestalten wir von Hermes International, einem Geschäftsbereich vo READ ABOUT US

    STAY IN TOUCH!

    Hermes Germany GmbH (SCS) © Copyright 2018, All Rights Reserved

    Scroll Up

    Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen