Kooperation als Schlüssel zur Effizienzsteigerung in der Supply Chain

Photo by on

Bild: Unsplash/rawpixel

Effizienzsteigerungen innerhalb der Lieferkette sind für die Mehrheit der deutschen Unternehmen künftig nur noch durch die Kooperation mit Kunden und Lieferanten möglich. Das ist eines der zentralen Ergebnisse des 9. Hermes-Barometers zur „Kollaboration in der Supply Chain“, einer Telefonbefragung unter 200 Logistikentscheidern deutscher Unternehmen.

Die Lieferketten deutscher Unternehmen scheinen bereits weitreichend optimiert: So gab drei Viertel der deutschen Logistikentscheider an, dass lediglich die Zusammenarbeit mit ihren Lieferkettenpartnern die Effizienz noch steigern könne. Bei größeren Unternehmen mit über 250 Mitarbeitern stimmen dieser Aussage immerhin noch sechs von zehn Befragten zu. Doch zahlreiche Faktoren hemmen die Kooperation der Partner innerhalb der Supply Chain.

Haupthindernisse für Kollaboration: Kommunikation und Kosten

Haupthindernisse für die Verbesserung der Kooperation sind laut Hermes-Barometer Kommunikationsprobleme zwischen den Parteien (56 Prozent), gefolgt von dem Zeit- und Kostenaufwand zur Implementierung notwendiger Technologien (51 Prozent) sowie fehlende personelle Ressourcen (46 Prozent). Zusätzlich klagen 42 Prozent der Befragten über eine mangelnde Bereitschaft zur Optimierung der Kooperation. Bei größeren Unternehmen, ab 250 Mitarbeitern, ist die mangelnde Bereitschaft sogar das größte Hemmnis auf dem Weg zu einer intensivierten Zusammenarbeit (61 Prozent).

 

9. Hermes-Barometer

Alle Ergebnisse des 9. Hermes-Barometers können Sie hier einsehen:

Jetzt das 9. Hermes-Barometer hier downloaden.

 

Sie möchten die künftigen Hermes-Barometer automatisch erhalten?

Dann abonnieren Sie diese hier!

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt im Einklang mit unseren Datenschutzhinweisen.

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Scroll Up

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen